FIFA vs. Pro Evolution Soccer – Der ewige Wettstreit zwischen treuen Spielern

Beschreibung:

Ob man lieber Pro Evolution Soccer oder FIFA spielt, bleibt selbstverständlich jedem selbst überlassen. Jeder kann selbst entscheiden, ob er ins den Laden geht und sich Spiel 1 oder Spiel 2 kauft. Doch ohne um die Diskussion groß anzufeuern würde ich sage, es gibt ein besseres Spiel unter den beiden. Während sich dies in den letzten Jahren noch nicht so sehr bemerkbar gemacht hat, da die Spiele auf beiden Seiten verschiedene Vorteile und Mängel im Gameplay aufwiesen, bewegen sich beide Spiele vom Gameplay her auf einem enorm hohen Niveau. Bewegungen wirken echt, Spielerstärken sind entsprechend bemerkbar und die Atmosphäre wurde in beiden Titeln zuletzt stark verbessert. Doch dann kommt man auf leidige Thema, welches sich Spieler von Pro Evolution Soccer in einer solchen Diskussion immer anhören müssen – die Lizenzen.

EA sichert zahlreiche Lizenzen für FIFA

Für zahlreiche Spieler von Fußballsimulationen ist es enorm wichtig, dass die Spieler aussehen wie sie aussehen und auch heißen wie sie heißen. Während dies bei FIFA in den letzten Jahren gegeben war, konnte man für Pro Evolution Soccer nur wenige Lizenzen sichern. Der Entwickler Konami verzichtete dennoch nicht darauf, die einzelnen Ligen in das Spiel einzufügen. Auch die einzelnen Spieler waren vorhanden, doch mussten die Namen ein wenig abgeändert werden. Hinzu kommen die offiziellen Trikots und Stadien der Mannschaften. Nur wenn man eine Lizenz der entsprechenden Liga erhalten hat, dürfen Trikots und Stadien exakt nachgebildet werden. Dies war schon immer ein großer Vorteil von FIFA, den man auch mit FIFA 15 wieder ausspielen wird.

Wie EA in den letzte Wochen immer wieder mitgeteilt hatte, konnten weitestgehend alle Lizenzen wieder erhalten werden. Neu hinzukommen wird sogar die Türkische Süper Lig. Dabei handelt es sich um die höchste Türkische Liga, die sich zahlreiche Fans schon seit Jahren gewünscht haben. Endlich kann auch wieder die türkische Meisterschaft virtuell erlebt werden. Seit 2011 hatte man die Lizenz für die Liga verloren, doch nun kam wieder eine Einigung zustande. Namhafte Mannschaften wie Titelverteidiger Fenerbahçe sowie Galatasaray, Beşiktaş und Trabzonspor bis hin zu den Aufsteigern Başakşehir Spor Kulübü, Balikesirspor und Mersin İdman Yurdu'na werden mit von der Partie sein. Auch die englische Premier League konnte wieder als Partner gewonnen werden. Verzichten muss man dagegen in diesem Jahr auf die sehr beliebte brasilianische Liga. Zahlreiche beliebte Mannschaften werden daher in FIFA 15 fehlen, nicht jedoch die brasilianische Nationalmannschaft oder andere brasilianische Stars, die in anderen Topligen auf der Welt spielen.

Bis 2015 hatte die Deutsche Fußball Liga exklusiv an FIFA vergeben, doch in diesem Sommer stand eine neue Entscheidung an. FIFA konnte den Wettstreit um die Lizenz für die Fußball-Simulation gewinnen, doch sicherte sich Pro Evolution Soccer immerhin Bayern München, Bayer 04 Leverkusen und den FC Schalke 04 für sich gewinnen. Der FC Bayern ist damit schon zum siebten Mal in Folge mit an Bord und an Schalke und Bayer konnte man sich zum dritten Mal die Rechte sichern. Das sich FIFA nicht mit der brasilianischen Liga einigen konnte, ist ebenfalls PES zuzuschreiben. Entwickler Konami sicherte sich die Lizenz frühzeitig.

FIFA hat den Vorteil der Lizenzen auf seiner Seite

In Sachen Gameplay und Atmosphäre werden beide Spiele in diesem Jahr zwar Unterschiede aufweisen, sich aber auf einem ungefähr gleichen Level bewegen. Die Lizenzen, von denen EA aktuell deutlich mehr in der Hand hält, spielen FIFA 15 in die Karten und werden wahrscheinlich erneut dafür sorgen, dass sich FIFA 15 besser verkauft. Doch grundsätzlich ist es der Fall, dass meisten Spieler der Spielserie treu bleiben. Wenn sie immer FIFA gespielt haben, werden sie auch weiterhin FIFA spielen. Wenn sie bisher PES gespielt haben, werden sie zu diesem Titel greifen.


Homepage:



Anschrift:

FIFA vs. Pro Evolution Soccer – Der ewige Wettstreit zwischen treuen Spielern
Eichborndamm 144
13403 Berlin


Telefon:

03041937631


 FIFA vs. Pro Evolution Soccer – Der ewige Wettstreit zwischen treuen Spielern

Karte:



Rubrik:

Der Eintrag wurde am 22.09.2014 in der Rubrik Medien eingetragen.


Ändern/Löschen:

Falls Sie den Eintrag zu "FIFA vs. Pro Evolution Soccer – Der ewige Wettstreit zwischen treuen Spielern" ändern oder löschen wollen, kontaktieren Sie uns bitte per Email mit Angabe der URL "http://gamefuzz.de/videogames/fifa-15-ea-sichert-sich-lizenzen-fuer-premier-league-1590/" oder der ID-Nummer "798".



Lieber durch Reichtum dümmer als durch Schaden Klug.